Mittwoch, 19. November 2014

Probe nähen ...

... wollte ich schon immer mal, wusste aber gar nicht, wie man Probenäherin wird.

Kürzlich las ich dann durch Zufall den Aufruf von Sabine, (blog.binenstich.de), dass sie Probenäherinnen für Ihren Pinguin Pelli sucht.
Ohne lange zu überlegen, habe ich mich per Mail beworben und auch noch am selben Abend eine positive Antwort bekommen. Danke dir! ;-)

Leider habe ich nur einen Vogel geschafft, denn der Alltag hielt wieder einige Überraschungen bereit. Aber es hat total viel Spaß gemacht und mit dem tollen E-Book von Susanne, war es gar nicht schwer. Mein Pinguin heißt aber nicht Pelli, sondern Maurice und lebt im Dschungel. Na, wer hat ihn wieder erkannt?



Das E-Book für Pelli und noch ganz andere tolle Sachen gibt es hier in Sabines Shop:

Und noch mehr Pinguine kann man hier bei einer anderen Bine beobachten.




Kommentare:

  1. Ein sehr niedlicher Dschungelpinguin!

    Liebe Grüße,
    Bine.

    AntwortenLöschen
  2. ein süßer kleiner Exot.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen
  3. Oh, der ist aber furchtbar niedlich! ♥

    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen