Sonntag, 6. Juli 2014

Kissen, ...

... sind ja mein Lieblingsgeschenk. Die bekommt jeder, ob er/sie will oder nicht.

Im letzten Jahr haben wir einen ganz besonderen Robin kennen gelernt. Der kleine Schalke-Fan leidet an einer, für Kinder, seltenen Krankheit und darum hat er dieses Trostkissen XL im Format 50 x 50 cm bekommen. Manchmal kann das Kissen gar nicht groß genug sein!



Noch ein Schalke-Kissen für Jamie zum 9. Geburtstag im März:



Jason hat ein Piraten-Kissen bekommen. In der Rückseite befindet sich eine Tasche für einen Lautsprecher, den man an den MP3-Player oder das Smartphone anschließen kann. Eine gute Idee, wenn man Musik hören will, ohne seine Bettnachbarn zu stören. 




Aus einem alten Lieblings-T-Shirt meines Sohnes habe ich ihm ein Kissen für die Schule genäht. Sein kleiner Po findet den Stuhl eindeutig zu hart ...



Ein Kissen für das 4-tägige Indianer-Lager, das dann doch (wegen akutem Heimweh) nur zwei Tage dauerte:



Und für die liebe Birgit, ein Kissen mit Herzen von Unisono "Heart Patches".
Eine tolle Vorlage! Wir haben in Gemeinschaftsarbeit gestickt, ich habe genäht.




Ein Spruchkissen nach einer Idee von der lieben Sabine, hat unsere Nachbarin zur Konfirmation von mir bekommen.



Und hier noch zwei Kissen für den Verein Strahleaugen e.V.


Für die Eltern des kleinen Lukas: das Motiv seines Grabsteins.
Stickvorlage: eigene Umsetzung, wird nicht verliehen!

Für Dino-Fan Joel

Rückseite mit Reißverschluss. Erster Versuch ... *schwitz*

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen