Samstag, 16. Juli 2011

"Das war ganz lieb von dir!"

Mit diesem Satz hat sich meine kleine Freundin Magdalena (3 Jahre alt) über dieses Kissen gefreut. Die Kitty soll helfen, den Mittagsschlaf wieder gemütlicher zu machen ... ;-)

Das Kissen für den Gutschein

Im Mai hatte ich aus Zeitnot ein Gutscheinkissen verschenkt. Zum Glück habe ich noch mal nachgefragt, denn auf meiner To-Do-Liste stand ein Bayernkissen. Doch Lukas ist mittlerweile Fan des FC Barcelona. (Ein Glück, denn das Bayern-Logo lässt sich in dieser Größe nicht so toll als Kreuzstich-Vorlage generieren.) Ich habe nach einer französichen Vorlage eine eigene Datei erstellt, denn mein übertriebener Perfektionismus musste sich mal wieder austoben. So ist nun dieses Kissen enstanden. Die Idee für die Rückseite war ganz schnell geboren. Da hat mir die Vorderseite mehr Kopfzerbrechen bereitet. Schließlich habe ich mich für ein Muster nach der sog. Log-Cabin-Technik entschieden. Aber mit Patchwork will ich meine Näherei nicht vergleichen, denn da sind Welten dazwischen. 

Vorderseite

Das Muster im Logo auf der Rückseite