Samstag, 24. Dezember 2011

Frohe Weihnachten ...

... und ein gesegnetes neues Jahr 

möchte ich, auf diesem Wege, allen Leserinnen wünschen.


Mein Weihnachtsgruß wird in diesem Jahr von der Weihnachtsmaus begleitet. Ihr Gedicht von James Krüss könnt ihr hier nachlesen.

In diesem Jahr haben 24 Päckchen von der lieben Renate mir die Zeit bis Heiligabend verschönert und mich gleichzeitig mit dem Adventskalender-Virus infiziert. Ich muss mich seit diesem Jahr als Adventskalender-Junkie outen. Ich habe einige Online-Adventskalender verfolgt, aber mein absolutes Highlight war der Farbenmix-Adventskalender. Hier durfte man an jedem Tag einen kleinen Schritt auf einem langen Weg zur eigenen Tasche gemeinsam gehen bzw. nähen. Das Spannende daran war, dass man vorher nicht wusste, wie die Tasche später aussehen würde, wenn sie fertig ist. Super spannend, besonders die zusätzlichen Diskussionen bei Facebook. Ich hatte sehr viel Spaß dabei, obwohl ich einiges wieder aufgetrennt habe. Aber egal, jetzt bin ich stolz wie Oskar und trage diese Tasche mit mir herum:


Mein ganz persönliches Herbst-/Winterprojekt, einen Quilt für unseren Sohn, zeige ich euch demnächst, denn der ist jetzt eingepackt und gut versteckt. ;-)

Montag, 5. Dezember 2011

Tim und Struppi ...

... erleben zwar zur Zeit ein spannendes Abenteuer im Kino. Doch seit gestern sitzen sie auf einem Sofa in Köln.



Donnerstag, 13. Oktober 2011

Irgendwann im Januar ...

... habe ich einen Patchwork-Einsteigerkurs bei Anja gemacht.
Zwei schöne Samstag habe ich mit lieben Frauen beim Nähen verbracht.
Das sich der Ohio-Star gut für Einsteiger eignet, wurde er als Muster gewählt. Ich finde den klassischen Ohio-Star ziemlich gruselig und habe eine für mich erträgliche Variante gewählt.
Morgen und am Samstag werden unsere und viele andere Ergebnisse anderer Kurse bei Anja im Garten ausgestellt. Ich bin ja so gespannt ...
Mein "Erdbeer"-Quilt sieht so aus:


Freitag, 16. September 2011

Schon wieder ...

... ein Fußballkissen! Ich konnte mal wieder nicht nein sagen. ;-)
Dieses Kissen ist ein Geschwistergeschenk für Tobias (9 Jahre), Köln-Fan und großer Burder von Maya. Maya bekommt einen "Strahleaugen"-Quilt.

Dienstag, 23. August 2011

Keine Zeit zum Sticken, ...

... aber zum Nähen! Die Zeit ist zwar momentan knapp, aber die Ideen gehen mir trotzdem noch nicht aus.
Für meine Großcousine, die ihre Liebe zum Garten entdeckt hat, habe ich schnell zum Geburtstag ein Gartenkissen aus meinem derzeitigen Lieblingsstoff TORVA GRÖNSAK vom blau-gelben Möbelhaus genäht. Dazu ein Gutschein vom Gärtner und fertig ist ein schnelles Geschenk. 







Für die Tombola zum Fußballturnier unserer heimischen Jugendfußballer habe ich ein Fußballkissen gestiftet. Die Kreis-Nähtechnik habe ich mir bei Yvonne aus der Schweiz abgeguckt. Das Kissen hat eine liebe Nachbarin in unserer Straße gewonnen. Das freut mich sehr!




Montag, 8. August 2011

Dino-Stickerei – Teil 2

Diesmal ein Dino-Kissen.
Die große Schwester meiner kleinen Kitty-Freundin war beleidigt, als sie bei der Kissen-Verschenk-Aktion leer ausging. Doch morgen ist Einschulung und dann bekommt sie endlich auch eins. Das ganze Gegenteil zu der kleinen Kitty ...


Und zu jeder Einschulung gehört auch ein Kindergarten-Abschied. *Seufz*
Unsere Lieblingserzieherin Sandra darf sich jetzt mit ihrem Glückspilz-Zwerg neben ihren Mann auf dem Gladbach-Kissen kuscheln.


Samstag, 16. Juli 2011

"Das war ganz lieb von dir!"

Mit diesem Satz hat sich meine kleine Freundin Magdalena (3 Jahre alt) über dieses Kissen gefreut. Die Kitty soll helfen, den Mittagsschlaf wieder gemütlicher zu machen ... ;-)

Das Kissen für den Gutschein

Im Mai hatte ich aus Zeitnot ein Gutscheinkissen verschenkt. Zum Glück habe ich noch mal nachgefragt, denn auf meiner To-Do-Liste stand ein Bayernkissen. Doch Lukas ist mittlerweile Fan des FC Barcelona. (Ein Glück, denn das Bayern-Logo lässt sich in dieser Größe nicht so toll als Kreuzstich-Vorlage generieren.) Ich habe nach einer französichen Vorlage eine eigene Datei erstellt, denn mein übertriebener Perfektionismus musste sich mal wieder austoben. So ist nun dieses Kissen enstanden. Die Idee für die Rückseite war ganz schnell geboren. Da hat mir die Vorderseite mehr Kopfzerbrechen bereitet. Schließlich habe ich mich für ein Muster nach der sog. Log-Cabin-Technik entschieden. Aber mit Patchwork will ich meine Näherei nicht vergleichen, denn da sind Welten dazwischen. 

Vorderseite

Das Muster im Logo auf der Rückseite

Freitag, 17. Juni 2011

Halt, Polizei! ...

... Stehenbleiben oder ich werfe mit einem Kissen!
Wieder mal ein Geburtstagsgeschenk für einen Freund unseres Sohnes. Die Clique ist jetzt komplett mit Kissen ausgestattet. 

Ein paar Fehler sind mir schon unterlaufen, aber damit kann ich mittlerweile gut leben.
Die Vorlage für den Hubschrauber gibt es bei Andrea. 
Uuups, da sehe ich ja noch eine schwarze Umrandung mit Backstitch ... zu spät! Der Hubschrauber hebt nämlich schon ab.

Samstag, 4. Juni 2011

Für Nadines ...

... besondere Decke habe ich diese beiden Flicken gestickt.

Einen Flicken mit den "Herzen an der Leine", ein Freebie von http://marysebrode.over-blog.fr/

Hoffentlich gefällt er Nadine,
auch wenn es nicht das versprochene Muster geworden ist ...?
und einen "Herz"-Flicken mit einem Motiv von "yannecreation"


 Ich bin sehr gespannt, wie diese besondere Decke mal aussieht, wenn sie fertig ist.

Dienstag, 31. Mai 2011

Meine Mai-Projekte ...

... müssen schnell noch vorgestellt werden!

Zuerst ein Gutschein-Kissen:
Lukas Geburtstag kam schneller, als ich sticken konnte und da musste schnell ein Gutschein her. Den Stempel hatte ich noch im Schrank und mit meiner neuen Stoffstempelfarbe von Peppauf wurde dann dieses kleine Kisschen daraus.
Gutschein-Kissen vorne ...

... und hinten.
Demnächst bekommt er dann ein Kissen mit Barcelona-Logo ... ;-)

Mein Kissen Nr. 2 im Mai:
Ein Eulenkissen, im Format 80 x 40 cm, nur für mich! Ein bisschen Egoismus musste an dieser Stelle mal sein!

Vorderseite

Rückseite
Der Egoismus, ging sogar noch weiter, indem ich mir eine Tasche genäht habe. Endlich, denn das hatte ich mir schon lange vorgenommen. Bilder folgen noch.


Nr. 3 vom Ende der Tabelle:
Eine "Auftrags"arbeit für meine liebe Freundin Sandra. Nein, für ihren Mann Karsten zum 40. Geburtstag, morgen ... alles Gute von hier aus!

Vorderseite
Rückseite

Mittwoch, 27. April 2011

Irgendwas mit Blümchen ...

... hatte sich Hannah für ihr Kissen gewüscht. Ich habe den Blumenengel von Kerstin Zucker (kreativcafe) auf dieses fuzzelige Leinen gestickt. Nach der ersten Reihe habe ich es bereits bereut ... und dementsprechend lange hat es auch gedauert. Doch es wurde noch rechtzeitig zum Geburtstag unseres Patenkindes fertig. Sie hat sich sehr gefreut ...
(Stoffe: Westfalenstoff – Junge Linie)



Donnerstag, 17. März 2011

Fußball ist unser Leben ...

... naja, nicht meins, aber unsere kleinen Jungs sind voller Eifer dabei. Und darum gibt es auch momentan nur ein Motiv, aber immer wieder neu interpretiert. 
Diese beiden Kissen wurden in dieser Woche verschenkt und können endlich gezeigt werden.

So langsam wirds langweilig in der Bundesliga, wenn immer die gleiche Mannschaft oben steht!

Die Stickvorlage mit Hund ist von Margaret Sherry. Den Stoff habe ich auf der Dillenburger Patchwork-Messe entdeckt. Er sprang mich förmlich aus dem Karton an. (Kein Wunder, bei Hunden ...) Und passt doch super dazu, oder? 


Davon musste dann auch noch was auf die Rückseite!

Sonntag, 30. Januar 2011

Wilde Kerle ...

... brauchen wilde Kissen! Und so sieht es dann auch aus.
Für Lio, einen Freund unseres Sohnes.

Montag, 24. Januar 2011

Ein paar Flicken ...

... für die Kilä-Forum-Mädels.
Ich bin schon sehr gespannt auf die fertigen Decken.
Gecko für Normans Eidechsenquilt.
Anchor Verlaufsgarn 1355
DOWNLOAD
Für einen Scooby-Doo und Simpsons-Quilt.
Noch ein Flicken für Feuerwehrmann Theo.
Vorlage: scmerten


Sonntag, 16. Januar 2011

Die Weihnachtszeit ist zwar vorbei ...

... doch Anlässe um Kuschelkissen zu verschenken reißen nicht ab.

Mein liebe Freundin (und Ex-Mini-Fahrerin) Cathrin hat am Donnerstag dieses Kissen zum Geburtstag bekommen. An dieser Stelle noch mal einen herzlichen Gruß und danke für den schönen Abend! Ich hoffe nur, du kannst trotz der "Patschwörk"-Phobie deiner ehemaligen Handarbeitslehrerin gut darauf schlafen ... ;-)

braun – grün – natur
Die Verpackung sah so aus:

Siku 1031 – Mini Cooper the real one – classic green

Dann war da noch diese Einladung zum Frühstück. Wie gut, dass ich nicht die dritte Flasche Sekt mitgebracht habe – sondern ein Kissen für Clara.
Ein bisschen Stoff, Kissen IRMA (aus dem schwedischen Möbelhaus für 79 Cent im Format 35 x 35 cm) und ein bisschen Zeit für den kleinen Fliepi, mehr braucht man nicht für dieses Mitbringsel.